Ausbildung

In allen unseren Einrichtungen legen wir großen Wert auf die Ausbildung junger Menschen. Eine intensive Betreuung durch unsere Praxisanleiter ist für uns selbstverständlich.

Wir freuen uns über eine Bewerbung um eine Ausbildungsstelle zur Altenpflegerin / zum Altenpfleger und zur Altenpflegehelferin / zum Altenpflegehelfer.

Ausbildung zur Altenpflegerin / zum Altenpfleger

Altenpflegerinnen und Altenpfleger betreuen und pflegen hilfebedürftige ältere Menschen. Hierzu gehören die Unterstützung bei der Alltagsbewältigung, die Beratung, die psychosoziale Betreuung sowie die pflegerisch-medizinische Versorgung.

Die Ausbildung ist bundesweit einheitlich geregelt. Der schulische Teil wird an Berufsfachschulen (Fachseminaren) für Altenpflege und der praktische Teil in Altenpflegeeinrichtungen durchgeführt.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Voraussetzung ist ein mittlerer Bildungsabschluss oder eine andere gleichwertige abgeschlossene Schulbildung, der Abschluss der Berufsreife (Hauptschulabschluss) mit einer zusätzlichen mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder der Abschluss der Berufsreife und eine mindestens einjährige abgeschlossene Ausbildung in der Altenpflegehilfe oder Krankenpflegehilfe.

Die Ausbildungsvergütung beträgt im

1. Jahr:    975,69 EUR
2. Jahr: 1.037,07 EUR
3. Jahr: 1.138,38 EUR

Zusätzlich erhalten Sie, wenn die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind, ein Urlaubsgeld und eine Weihnachtszuwendung. Wir als Arbeitgeber zahlen außerdem für Sie in eine betriebliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse ein.

Weitere Informationen zum Berufsbild erhalten Sie hier:
http://berufenet.arbeitsagentur.de

Ausbildung zur Altenpflegehelferin / zum Altenpflegehelfer

Altenpflegehelferinnen und Altenpflegehelfer unterstützen Altenpflegerinnen und Altenpfleger bei allen Tätigkeiten rund um die Betreuung und Pflege älterer Menschen.

Die Ausbildung dauert 1 Jahr. Voraussetzung ist der Abschluss der Berufsreife (Hauptschulabschluss) oder  ein als gleichwertig anerkannter Schulabschluss und der Nachweis einer beruflichen Vorbildung.

Die Ausbildungsvergütung beträgt 899,91 EUR.

Zusätzlich erhalten Sie, wenn die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind, ein Urlaubsgeld und eine Weihnachtszuwendung. Wir als Arbeitgeber zahlen außerdem für Sie in eine betriebliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse ein.

Weitere Informationen zum Berufsbild erhalten Sie hier:
http://berufenet.arbeitsagentur.de