Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

24.12.2022  

Geschmückte Tannenbäume, der Duft von Weihnachtsplätzchen auf den Wohnbereichen, ein sicheres Zeichen, Weihnachten rückt näher.

Es ist schon zur Tradition geworden, dass der Nikolaus (Frank Hecker) mit seinem Knecht Ruprecht (Stephan Raas) das St. Vinzenz-Hauses besuchen. So hatten die Bewohnerinnen und Bewohner auch in diesem Jahr viel Freude bei der Nikolausfeier im großen Saal.


v.l. Knecht Ruprecht Stephan Raas und Nikolaus Frank Hecker

Wie jedes Jahr hat die Frauengemeinschaft Körperich pünktlich zum 1. Advent ein Fenster im Eingangsbereich des St. Vinzenz-Hauses adventlich gestaltet. Mit musikalischer Begleitung des Musikvereins Körperich fand eine kleine adventliche Feier für die Bewohnerinnen und Bewohner des St. Vinzenz-Hauses und die Mitglieder der Kirchengemeinde Körperich am Adventsfenster statt.

Freut euch ihr Christen, freuet euch sehr. Schon ist nahe der Herr.

Dank der Unterstützung vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter wurde die Vorweihnachtszeit für die Bewohner des St. Vinzenz-Hauses zu etwas ganz Besonderem. Viele Beschäftigungs- und Betreuungsangebote wie z.B. Plätzchen backen, Basteln von Weihnachtsschmuck und Schmücken der Wohnbereiche sorgten für adventliche Stimmung und Vorfreude auf Weihnachten.

Am Heiligen Abend wurde traditionell das Christkind in die Krippe gelegt, während Günter und Heinz alle Anwesenden mit Weihnachtsmusik bezauberten.

Bildüberschrift: Auch ein Hauswirtschaftsengel hat sich unter die Leute gemischt und Leckereien verteilt.


v.l. Anna Tagariello (Pflege), Sabrina Schmitz (Einrichtungsleiterin)

zurück