Neue Küche in der Tagespflege

15.1.2021  

Viele Jahre wurde die kleine Küche der Tagespflege täglich beansprucht und das blieb nicht ohne Abnutzungsfolgen. Mit Akribie hat das Team der Tagespflege Gestaltungswünsche vorgetragen. Auf dieser Basis wurde gemeinsam mit Hauswirtschaftsleitung und Einrichtungsleitung eine ausgefeilte Planungsgrundlage gefertigt, bei der auf den früheren freistehenden Küchentresen zugunsten von mehr Raum für Betreuungs- und Aktivierungsmaßnahmen verzichtet wurde. Der Raumgewinn ermöglicht im Übrigen eine Vergrößerung der Abstände zwischen den einzelnen Tagespflegegästen, was in Coronazeiten die Einhaltung der Hygienebestimmungen erleichtert, wenngleich alle unsere Tagespflegegäste glücklicherweise bereits geimpft sind.

Die neue Küche sieht nicht nur edel aus, sie überzeugt auch durch Praktikabilität, was nicht nur von den "Profis”, sondern auch von mobilen und rollstuhlfahrenden Tagespflegegästen geschätzt wird.

Wir danken den Mitarbeitern der Tagespflege für ihr außergewöhnliches Engagement bei der Vorbereitung und Inbetriebnahme und wünschen dem Team und den Gästen reichlich Freude mit dieser überzeugend gelungenen neuen Küche.







zurück