Karnevalsmesse in der Schweicher Pfarrkirche St. Martin

18.2.2020     

Mittlerweile gute Tradition ist die alljährlich in der Woche vor Rosenmontag in der schönen Schweicher Pfarrkirche St. Martin stattfindende karnevalistische Messe.

Anlässlich des Jubiläumsjahres "450 Jahre Pfarrei St. Martin Schweich", wurde am 18. Februar in einem größeren Rahmen gefeiert. So waren neben dem Schweicher Karnevalsverein, den Stadthusaren Schweich und dem Isseler Kulturverein auch Karnevalsvereine mit ihren Prinzenpaaren aus der gesamten Umgebung anwesend.

Eine Sonderstellung hatten die beiden Senioren-Prinzenpaare von der Seniorenresidenz St. Martin und unserem Altenheim St. Josef.

Mit farbigen Scheinwerfern war eine stimmungsvolle Atmosphäre geschaffen worden und für die rechte Stimmung sorgte neben der Orgel eine Band unter der Leitung von Dekanatskantor Johannes Klar.

Mit seiner kräftigen Tenorstimme trug Joachim Wagner mehrere Lieder vor und zum Ende des Gottesdienstes brillierte der Prinz von Oberemmel mit einem stimmungsvollen Karnevalslied. Die Kollekte diente dem sozialen Projekt des ebenfalls anwesenden Trierer Stadtprinzenpaares.

Die Karnevalisten mit ihren Prinzenpaaren haben in der Messe um Gottes Segen für eine gute Session gebetet und andächtig der Auslegung des Wort Gottes in Reimform von Dechant Dr. Ralph Hildesheim gelauscht. Pastor Hildesheim dankte am Schluss allen Verantwortlichen und Aktiven, insbesondere Joachim Wagner, dem 2. Vorsitzender des Kirchengemeinderates Schweich, als Triebfeder dieses besonderen Projektes.

Die Mitglieder der einzelnen Abordnungen erhielten den Jubiläumspin der Pfarrgemeinde St. Martin und beim Nach-Hause-Gehen waren nicht nur unser Prinz Lothar I von Radsport, Sprint und Olympia (Lothar Stäber) und unsere Prinzessin Maria IV die lebende Frohnatur – immer auf der richtigen Spur voll des Lobes über einen schönen, denkwürdigen Gottesdienst.

zurück