Altenheim St. Josef, Helau!!!

16.2.2021  

Wir befinden uns im Jahre 2021 n.Chr. Ganz Deutschland ist von Corona besetzt und fürchtet den Karneval… Ganz Deutschland? Nein!

Ein von feierfreudigen Jecken bewohntes Altenheim leistet Widerstand und hält die Faschingsfahne hoch. Zwar waren unsere karnevalistischen Veranstaltungen nicht mit den Vorherigen zu vergleichen, denn es gab in dieser Session kein Nachtcafé mit Prinzenpaaren, Gardetänzerinnen und Blaskapelle und am Fetten Donnerstag wurden keine Krawatten abgeschnitten, sondern mit Impfspritzen „bewaffnete“ Fachkräfte piksten Bewohner und Mitarbeiter.

Aber immerhin wurde an Rosenmontag und Faschingsdienstag in kleinen Gruppen auf den geschmückten Bereichen und im Saal gefeiert.

Ein paar Mauzen aus der Küche und dazu alt bekannte Faschingslieder, gespielt von Eva Lorenc – schon kam die richtige Stimmung auf. Es wurde fröhlich gesungen, gelacht und geschunkelt.

Prinzessin Maria IV Die liebende Frohnatur – immer auf der richtigen Seite und Prinz Lothar I. von Radsport, Sprint und Olympia haben zudem feierlich die Bürde einer zweiten Amtszeit übernommen. Auf eine Live-Bühnenshow mussten wir zwar verzichten, stattdessen hatten wir unser Karnevalsprogramm auf der Leinwand mit Aufnahmen aus vergangenen Karnevalsauftritten.

Als Überraschung gab es zur Freude von Bewohnern und Mitarbeitern noch einen kleinen Rosenmontagsumzug der „Old Ladys“ (MAV).

Wie schön es auch war – wir hoffen, dass im kommenden Jahr wieder ungezwungen Karneval gefeiert werden kann.

zurück