Da steht ein Pferd auf´m Flur....

4.8.2021  

Als Therapiepony werden nur die ganz coolen Ponys eingesetzt und das hat Lotta, ein bereits 25 Jahre altes Welsh–A–Pony am 4. August beim Besuch mit ihrer 16jährigen Besitzerin Mell im Franziskus-Haus auf ganzer Linie bewiesen.

Durch die Schwingtür des Haupteingangs hereingeführt, ging es tiefenentspannt auf jeden der vier Wohnbereiche. Und die einzelnen Etagen erreichten Lotta und Mell über den Aufzug. Deswegen ist dem allseits bekannten Musiktitel von „Klaus & Klaus“ – „Da steht ein Pferd auf´m Flur“ nichts mehr hinzuzufügen. Außer vielleicht, dass wir das kleine Pferd nicht nur auf´m Flur sondern auch im Aufzug hatten.

Es dauerte nicht lange und Lotta konnte ein ganzes Gefolge auf jeder Etage aufweisen. Im Nu hatte sie die Herzen erobert und sie freute sich sichtlich selbst, über all die Möhren, die sie von den begeisterten Bewohnern bekam.

Lotta zog bei ihrer Besuchsrunde auch in die Hausgemeinschaft ein und anschließend zur Pause in den Garten. Dort konnte sie eine zeitlang grasen und hat auch freundlicherweise nur hier kleine Pferdeäpfel als Dünger für die Rosen hinterlassen.


Bei bettlägerigen bzw. immobilen Bewohnern fanden Besuche direkt im Zimmer statt. Das Lächeln und die Freudentränen mancher Bewohner waren aussagekräftigere Bestätigungen dafür, dass dieser Überraschungsgast einen sehr positiven Eindruck hinterlassen hatte und noch lange davon gesprochen werden wird.

Die letzte Runde führte Lotta und Mell in den Speisesaal im Erdgeschoss. Auch hier waren die Bewohner und Mieter hellauf begeistert.

Nach kurzweiligen zweieinhalb Stunden war der Rundgang abgeschlossen und Lotta wurde wieder auf ihre Weide gebracht. Wir danken Mell und ihrer Lotta von Herzen für diesen Besuch. Die Ruhe und das Vertrauen, welches Lotta ihrer jungen Besitzerin schenkt, beweist, dass Mensch und Tier eine innige Verbindung zueinander aufbauen können. Nur so war es möglich, dass auch wir die hübsche Lotta kennen lernen konnten. Danke Mell, für deine tolle Arbeit mit Lotta und den Besuch bei uns im Haus. Gerne wollen wir einen Besuch wiederholen.

zurück