Aktuelle Besuchsregelung


Erfreulicherweise sind fast alle Bewohner und Mitarbeiter unseres Hauses geimpft und bundesweit sind die Inzidenzzahlen deutlich gesunken. Damit gehen Lockerungen einher, die auch Erleichterung für die Besuche in Pflegeeinrichtungen bringen. So sind nun täglich zeitlich unbeschränkt Besuche unserer Bewohner möglich. Es gelten aber weiterhin Beschränkungen hinsichtlich der Zahl der jeweiligen Besuchenden.

Risiken bleiben und daher bitten wir zur Sicherheit Ihrer Angehörigen, unserer Mitarbeiter und Ihrer eigenen Gesundheit die erforderlichen Hygienemaßnahmen einzuhalten!

Besucher, die an grippeähnlichen Symptome leiden, bitten wir von Besuchen in unseren Häusern abzusehen!


  1. Registrierung:
    • Da wir zur Registrierung aller Besucher und zu einem Gesundheitsscreening sowie zu einer Temperaturmessung aller nicht geimpften bzw. nicht genesenen Personen verpflichtet sind, bitten wir um Verständnis für einige organisatorische Regelungen.
    • Zur Vermeidung von zusätzlichem Aufwand für unsere Pflegekräfte auf den Wohnbereichen freuen wir uns über Ihre Registrierungen im Zeitraum von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
    • Wenn unser Empfang nicht besetzt ist, bitte das ausgefüllte Registrierungsformular mit auf den Wohnbereich nehmen und sich dort zur Systemkontrolle melden.

  2. Testpflicht:
    • Geimpfte Besucher: Für nachweislich Geimpfte (Vorlage Impfpass) entfällt die Testpflicht vor dem Betreten der Einrichtung, wenn die 2. Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.
    • Besucher, die über eine Genesungsbescheinigung Covid-19 verfügen: Die Testpflicht entfällt gem. § 7 Abs.1 SchutzAusnahmV auch bei Genesenen, wenn die zugrundeliegende positive Labordiagnostik mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt.
    • Nicht geimpfte bzw. nicht-genesene Besucher: Für nicht-geimpfte/nicht-genesene Besucher gilt weiterhin die Vorlage einer negativen Testbestätigung, die nicht älter als 48 Stunden sein darf.
    • Über Ausnahmen für Personen, bei denen ein Corona-Schnelltest aus medizinischen oder sozial-ethischen Gründen nicht durchgeführt werden kann, entscheidet die Einrichtungsleitung nach Sichtung eines ärztlichen Attestes.
    • Kinder bis zum Schuleintritt sind von dem Testerfordernis ausgenommen.
    • Aktuelle Termine für Schnelltests im Franziskus-Haus sind Montag - Freitag, jeweils in der Zeit von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr.
    • Wir weisen darauf hin, dass wir bei einem positiven Testergebnis verpflichtet sind, dies dem Gesundheitsamt zu melden!

  3. Anzahl der Besucher je Bewohner:
    Die max. Anzahl gleichzeitiger Besucher von Bewohnern richtet sich nach der jeweiligen kommunalen Regelung privater Zusammenkünfte (§ 28b IfSGund §2 Coronaschutzverordnung), mit der Maßgabe, dass der gleichzeitige Besuch von mindestens zwei nicht geimpften oder nicht genesenen Besuchern zulässig ist.

  4. Händehygiene:
    Bei Eintritt in die Einrichtung müssen die Hände sorgfältig desinfiziert werden.

  5. Mund-Nasen-Schutz:

    • Betreten der Einrichtung nur mit FFP2-Maske ohne Ventil oder Masken nach Standard KN-95.
    • Nicht geimpfte bzw. nicht-genesene Besucher tragen während des Aufenthaltes auf dem Gelände (innerhalb und außerhalb des Hauses) eine FFP2-Maske.
    • Geimpfte und genesene Besucher tragen bitte auch die FFP2-Maske bis zum Bewohnerzimmer, da im Bereich der Verkehrsflächen und Gemeinschaftsbereichen ein Abstand von 1,5 Metern zu nicht geimpften bzw. nicht genesenen Personen nicht immer gewährleistet werden kann.

  6. Verhalten im Bewohnerzimmer:

    • Sofern während des Besuchs eine FFP2-Maske getragen wird, der Besuchte mindestens einen Mund-Nasenschutz trägt und die Hände vorab gründlich desinfiziert wurden, ist ein Mindestabstand nicht erforderlich und körperliche Berührung ist zulässig.
    • Im persönlichen und direkten Kontakt mit Bewohnerinnen und Bewohnern, die über einen vollständigen Impfschutz verfügen, kann die Maske abgelegt werden.

  7. Besucherwege:
    Es darf nur der direkte Weg zum Bewohnerzimmer oder zu den ausgewiesenen Besucherräumen genommen werden!

  8. Bewohnerkontakte:
    Wir bitten um Verständnis dafür, dass Kontakte zu anderen Bewohnern leider nicht möglich sind!
    Der Aufenthalt von Besuchern in den Aufenthaltsbereichen der Wohnbereiche ist nicht gestattet!

  9. Verzehr im Franziskus-Haus:
    Der Verzehr von Getränken und Mahlzeiten durch Besucher ist im gesamten Haus nicht zulässig.

  10. Besuche und Aufenthalte außerhalb der Pflegeeinrichtung:
    Bewohner, die die Einrichtung verlassen und bei denen ein Kontakt mit einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person nicht ausgeschlossen werden kann, sind bei der Rückkehr und ein zweites Mal drei Tage nach der Rückkehr mittels Corona-Schnelltest zu testen. Die Verantwortung für die Einhaltung der Regelung des Infektionsschutzgesetzes liegt bei Ihnen und Ihrem An- bzw. Zugehörigen.

Bitte sprechen Sie bei Fragen unsere Leitungsmitarbeiter oder das Pflegepersonal an.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bitten um Beachtung!

zurück